Financial Reports

Offenlegung („Säule 3“) gemäß EU-Verordnung Nr. 575/2013 („CRR“) 2015

Die Hypo Group Alpe Adria AG („HGAA AG“) ist Teil der AI Lake (Luxembourg) Holding S.à.r.l.

Innerhalb der AI Lake (Luxembourg) Holding S.à.r.l. erfolgt die Offenlegung durch die Addiko Bank AG auf ihrer Website auf Grundlage der konsolidierten Finanzlage.

Die Offenlegung erfolgt jährlich mit den Daten zum 31. Dezember auf der Website der Addiko Bank AG.

Die Offenlegung entspricht den Anforderungen gemäß den Art. 431 – 455 CRR.

Offenlegung gemäß Art. 435 CRR – Risikomanagementziele und -politik

Offenlegung gemäß Art. 436 CRR – Anwendungsbereich

Offenlegung gemäß Art. 437 CRR – Eigenmittel

Offenlegung gemäß Art. 438 CRR – Eigenmittelanforderungen

Offenlegung gemäß Art. 439 CRR – Gegenparteiausfallrisiko

Offenlegung gemäß Art. 440 CRR – Kapitalpuffer
Kein Anwendungsfall in 2015.

Offenlegung gemäß Art. 441 CRR – Systemrelevanz

Offenlegung gemäß Art. 442 CRR – Kreditrisikoanpassungen

Offenlegung gemäß Art. 443 CRR – Unbelastete Vermögenswerte
Kein Anwendungsfall in 2015.

Offenlegung gemäß Art. 444 CRR – Inanspruchnahme von ECAI

Offenlegung gemäß Art. 445 CRR – Marktrisiko

Offenlegung gemäß Art. 446 CRR – Operationelles Risiko

Offenlegung gemäß Art. 447 CRR – Risiko aus nicht im Handelsbuch enthaltenen Beteiligungspositionen

Offenlegung gemäß Art. 448 CRR – Zinsrisiko aus nicht im Handelsbuch gehaltenen Positionen

Offenlegung gemäß Art. 449 CRR – Risiko aus Verbriefungspositionen

Offenlegung gemäß Art. 450 CRR – Vergütungspolitik

Offenlegung gemäß Art. 451 CRR – Verschuldung

Offenlegung gemäß Art. 452 CRR – Anwendung des IRB-Ansatzes auf Kreditrisiken
Nicht anwendbar.

Offenlegung gemäß Art. 453 CRR – Verwendung von Kreditrisikominderungstechniken

Offenlegung gemäß Art. 454 CRR – Verwendung fortgeschrittener Messansätze im operationellen Risiko

Offenlegung gemäß Art. 455 CRR – Verwendung interner Modelle für das Marktrisiko

Offenlegung („Säule 3“) gemäß EU-Verordnung Nr. 575/2013 („CRR“) 2015

Die Hypo Group Alpe Adria AG („HGAA AG“) ist Teil der AI Lake (Luxembourg) Holding S.à.r.l.

Innerhalb der AI Lake (Luxembourg) Holding S.à.r.l. erfolgt die Offenlegung durch die Addiko Bank AG auf ihrer Website auf Grundlage der konsolidierten Finanzlage.

Die Offenlegung erfolgt jährlich mit den Daten zum 31. Dezember auf der Website der Addiko Bank AG.

Die Offenlegung entspricht den Anforderungen gemäß den Art. 431 – 455 CRR.

Offenlegung gemäß Art. 435 CRR – Risikomanagementziele und -politik

Offenlegung gemäß Art. 436 CRR – Anwendungsbereich

Offenlegung gemäß Art. 437 CRR – Eigenmittel

Offenlegung gemäß Art. 438 CRR – Eigenmittelanforderungen

Offenlegung gemäß Art. 439 CRR – Gegenparteiausfallrisiko

Offenlegung gemäß Art. 440 CRR – Kapitalpuffer
Kein Anwendungsfall in 2015.

Offenlegung gemäß Art. 441 CRR – Systemrelevanz

Offenlegung gemäß Art. 442 CRR – Kreditrisikoanpassungen

Offenlegung gemäß Art. 443 CRR – Unbelastete Vermögenswerte

Offenlegung gemäß Art. 444 CRR – Inanspruchnahme von ECAI

Offenlegung gemäß Art. 445 CRR – Marktrisiko

Offenlegung gemäß Art. 446 CRR – Operationelles Risiko

Offenlegung gemäß Art. 447 CRR – Risiko aus nicht im Handelsbuch enthaltenen Beteiligungspositionen

Offenlegung gemäß Art. 448 CRR – Zinsrisiko aus nicht im Handelsbuch gehaltenen Positionen

Offenlegung gemäß Art. 449 CRR – Risiko aus Verbriefungspositionen

Offenlegung gemäß Art. 450 CRR – Vergütungspolitik

Offenlegung gemäß Art. 451 CRR – Verschuldung

Offenlegung gemäß Art. 452 CRR – Anwendung des IRB-Ansatzes auf Kreditrisiken
Nicht anwendbar.

Offenlegung gemäß Art. 453 CRR – Verwendung von Kreditrisikominderungstechniken

Offenlegung gemäß Art. 454 CRR – Verwendung fortgeschrittener Messansätze im operationellen Risiko

Offenlegung gemäß Art. 455 CRR – Verwendung interner Modelle für das Marktrisiko

We use cookies to give you the best possible experience on our website.

By clicking any link on this page you are giving your consent for us to set cookies.